Samstag, 16. März 2019

Better late than never

Seid Ihr auch eher immer spät dran mit Euren Geburtstagsgrüßen, oder habt Ihr immer schon alles zeitig vorbereitet? Ich denke, wie Ihr es auch immer macht, hauptsache es kommt von Herzen! Heute habe ich nochmal ein Jane´s Doodles Motiv für Euch. Und jetzt kommen diejenigen auf ihre Kosten, die die dicken schwarzen Linien nicht mögen, denn es ist "no lines"!
Ich möchte Euch nochmal an die stempelfrida 5 Jahre Geburtstagsblogparty erinnern. Dort gibt es tolle Dinge zu gewinnen (KLICK).
Are you always late with your birthday greetings, or have you always prepared everything in time? I think, however you do it, the main thing is that it comes from the heart! Today I have another Jane´s Doodles motive for you. And now those who don't like the thick black lines will get their money's worth, because it's "no lines"!
Please be reminded of the stempelfrida 5 years birthday party, where I have fun giveaways for you (CLICK)!

Die Schildkröte habe ich also mit der No-Lines Technik gemalt. Das bedeutet, dass man das Motiv in einer sehr sehr hellen Farbe stempelt, damit man nach der Koloration keine Linien mehr sieht. Die konturen betont man mit dunkleren Farben oder zeichnet einzelne Elemente nachträglich wieder ein. Meine Koloration habe ich mit Copics und Polychromos gemacht und die Schildkröte anschließend ausgeschnitten. Der Hintergrund ist mit einer Schablone getupft und mit Schwämmchen leicht gewischt. Außerdem habe ich noch Kleckse gestempelt. Hinter der Schildkröte habe ich einBand (Scrapper´s Floss) zu einem Kringel gedreht und festgeklebt. 

So I painted the turtle with the No-Lines technique. This means that you stamp the motif in a very light colour so that you don't see any lines after the colouration. The contours are accentuated with darker colours or individual elements are (re)drawn in afterwards. I did my colouration with Copics and Polychromos and cut out the turtle afterwards. The background is sponged with a stencil and slightly wiped with a sponge. I also stamped some speckles. Behind the turtle I twisted a string (Scrapper´s Floss) to a curl and glued it. 

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Jane´s Doodles 74302 Belated Birthday; Scrapbook Forever Blätter
Stempelkissen / stamp pads: Distress Oxides walnut stain, frayed burlap, black soot; Distress Ink old paper
Schablonen / stencils: Stampers Anonymous Set 28
Copics YG00, YG23, YG17, YG67
Signo Marker weiß
Polychromos 177
Stampin Up Chalk Marker white

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Kommentare:

  1. Oh, I LOVE this card! Darling turtle and fun, fun card! Thanks for joining our weekly challenge at QKR Stampede!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stempelfrida, was für eine süße Karte! Die Schildkröte sieht klasse aus mit der No-Line-Technik und ich mag, dass sie so verschmitzt grinst ;o) Von den "Alles Gute nachträglich"-Karten bräuchte ich dieses Jahr irgendwie Dutzende, vielleicht setze ich mich auch mal dran ;o) Vielen Dank fürs Teilen bei der Papercraft Challenge! Liebe Grüße und happy crafting, Deine Maike

    AntwortenLöschen
  3. This is adorable! Your coloring is beautifulL! Thanks for joining us at Freshly Made Sketches!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine wirklich bezaubernde Karte und die Schildkröte ist dir im No-Line Look total gelungen. Danke für's Mitmachen bei der Papercraft-Challenge zum Thema Clean and Simple. Lisa xx

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaaahw, look at this cutie.
    Thank you for sharing this adorable card at ou challenge.
    I hope you are back at pur next challenenge.

    -xiss- Renate.
    (DT Papercraft Challenges)

    AntwortenLöschen
  6. A beautifully coloured turtle. Thank you for joining us this week at QKR Stampede.
    Mary

    AntwortenLöschen

Your feedback makes my day!