Samstag, 16. Mai 2015

Poppies - Welcome Kristie!

Heute möchte ich ganz herzlich Kristie auf meinem Blog willkommen heißen. Sie ist meine Followerin Nummer 28 geworden. Ich freue mich sehr über Dein Interesse an meinem Blog. Jeder neue Follower erfreut mich immer wieder auf´s Neue.
Today I would like to warmly welcome Kristie on my blog. Kristie is my follower number 28 and I am so happy that you are interested in my projects. I am always really excited to see a new follower in my list.



Für die Karte habe ich zunächst die Mohnblumen aus dem weißen Karton ausgestanzt und dann den Hintergrund mit Copics koloriert, so dass die Farbe durch den Hintergrund durchscheint. Die ausgestanzten Mohnblumen habe ich ebenfalls koloriert. Ich habe dafür die gleichen Farben benutzt, man erkennt sehr gut auf dem Foto, dass die weiter hinten liegenden Farben dunkler wirken. Kennt Ihr die Gaudi-Häuser in Bacelona? Falls Ihr einmal dort seid, dann solltet Ihr sie Euch nicht entegehen lassen. Es ist ein wunderbares Erlebnis. Ein Farbspiel, an das ich bei meiner Karte erinnert wurde ist der besagte Effekt, dass die weiter hinten liegenden Farben dunkler erscheinen. Gaudi hat in einem seiner Häuser in einem Lichtschacht unten helles blau verwendet und nach oben hin einen immer helleren Ton. Wenn man von unten zum Himmel hochschaut sieht alles gleichfarbig aus, doch von oben erkennt man, dass dies durch das Licht so wirkt und in Wirklichkeit ein Farbverlauf ist.
For the card I first cut out the poppy flowers from white cardstock and painted the background with Copics so that the flowers and stems have the right colours. I also painted the cut out piece in the same colours. On the picture you can see nicely, that the colours in the background seem to be darker. This is an effect, that reminded me of Gaudi. Have you ever seen his houses in Barcelona? They are an amazing pool of treasures. One of them is a light chamber, which he coloured in a darker blue at the bottom and went to lighter blue towards the heaven. If you look upwards from the lowest floor, it seems to be the same colour all along, but if you look into it from the top floor you can see, that it actually is much darker there.


Am Ende habe ich alles mit Abstandspuffern arrangiert um Tiefe im Bild zu gewinnen.
Afterwards I put the pieces together with distance glue pads to gain depths in the image.

Ich habe die folgenden Materialien verwendet.
Supplies:
Stempelkissen und Marker /stamp pads and marker: Stampin Up sahara sand, only orange, strawberry slush
Signo Marker white
Stempel /stamps: Daisy Bucket Happy Birthday #5067
Stanzen / die: Memory Box 98310 Prim Poppy
Copics W3, W5, RV42, R22, R35, YR04, YR07, E07

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
Tuesday Throwdown
Challenge #244 - Add a doodle 
Virginia´s View
Challenge #14 - Layers and dimensions
In{K}spire_me
Challenge #198 - Colours
Stempelküche
Challenge #19 - Flowers
Unikostudio
Challenge #21 - Flowers

Kommentare:

  1. Hallo Nicole

    das ist eine richtig schöne Karte!
    Klasse Idee, die Stanze so zu verwenden (ich hab mit meiner bisher nur Trauerkarten gemacht...)

    LG aus Hamburg

    Tina B.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Karte
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Simply gorgeous Nicole and I love how you've coloured those poppies.
    Brilliant and striking card.
    Thanks so much for playing along at Uniko Studio.
    You might like to link this over at Happy Little Stampers too where it's use die-cuts and punches this month.
    Sarah x

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, deine Karte! Die Idee, positive und negative Stanzteile miteinander zu kombinieren finde ich ganz besonders gelungen. Schön wieder eine deiner Karten bei der Stempelküche-Challenge zu sehen.

    AntwortenLöschen
  5. What a gorgeous card! Your colors are wonderful! Thanks for joining us at Tuesday Throwdown!
    hugs!
    Pam
    TT DT

    AntwortenLöschen
  6. Ui, die Karte ist dir mal richtig gelungen :D
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei In{k}spire_me!
    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Such a pretty card, I really like the dimension you have created with the flower. Thanks so much for joining in on the Uniko Studio Challenge. Hugs Bev x

    AntwortenLöschen
  8. Nicole, die Idee, von einem Die-Cut sowohl den positiven als auch den negativen Teil gleichzeitig auf einer Karte zu verwenden ist klasse! Mir gefällt das schlichte Design deiner Karte sehr gut!

    Freut mich sehr, dass du bei der Stempelküche Challenge #19 Floral mitmachst!

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön. ich liebe dieses Spiel mit den Stanzen :)) Danke für deine Teilnahme an der Stempelküche-challenge. LG,Beate

    AntwortenLöschen
  10. This is stunning!! Great work. Thanks so much for linking up to the Uniko Studio challenge!

    AntwortenLöschen

Your feedback makes my day!