Dienstag, 20. November 2018

Create A Smile - Winter bash


Habt Ihr es gesehen? Create A Smile feiert einen Winter Bash! Also quasi eine Winterparty, Winterball, Winterfeier. Diese Feier findet auf Instagram statt und es handelt sich um einen Blog Hop mit vielen wundervollen Inspirationen und es gibt auch tolle Preise zu gewinnen. Hier zeige ich Euch meine Karte für die Teilnahme an der Superpreis-Verlosung.
Did you see it? Create A Smile celebrates a winter bash! This celebration takes place on Instagram and it is a blog hop with lots of wonderful inspirations and there are also great prizes to win. Here I show you my card for the participation in the super prize draw.  

Zunächst habe ich mich um den Stargast für die Party gekümmert. Es ist dieser niedliche Pinguin aus einem älteren Set, den ich so schön passend für die Winterparty fand. Quasi ein Pinguin aus der Box als Überraschung. Und ich musste unbedingt noch mein tolles neues Weihnachtsset einweihen. Das mit den schicken Sternen und den Texten. Den Sternenkreis habe ich mit drei verschiedenen Farben eingefärbt, so wie ich es bereits in diesem Post hier (KLICK) für einen anderen Stempel beschrieben habe. Alle verwendeten Stempel sind aus Create A Smile Sets. Möchtet Ihr raten, welche? ... Ihr findet sie unten aufgelistet, hihi. Den Pinguin im Päckchen habe ich mit Memento gestempelt und mit Copics koloriert. Die Streifen unten an der Kante habe ich selber gezeichnet.

First, I took care of the star guest for the bash. It is this cute penguin from an older set that I found so nice for the winter party. A penguin from the box as a surprise. And I absolutely had to inaugurate my great new Christmas set. The one with the beautiful stars and the lyrics. I coloured the circle of stars with three different colours, as I already described it in this post here (CLICK) for a similar stamp. All stamps I used are from Create A Smile sets. Do you want to guess which? .... I listed them below, hihi. I stamped the penguin in the package with Memento and coloured it with Copics. I drew the stripes at the bottom of the edge myself.

Bist Du auf Instagram? Dann schau doch mal beim #CASwinterbash von @createasmilestamps vorbei und es wäre auch wundervoll, wenn Ihr mir bei @stempelfrida folgt.
Are you in Instagram? Then check out the #CASwinterbash @createasmilestamps and it would be lovely if you followed my @stempelfrida.
 


Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Create A Smile Friede, Freude, Lebkuchen, Magic Flowers, Strahlende Küste, Penguin Party
Stempelkissen / stamp pads: Memento tuxedo black; Distress Oxides black soot, mowed lawn, twisted citron, spun suger, abandoned coral, candied apple
Copics W1, W3, W5, W7, Y13, Y17, YG00, YG23, YG17, R02, R05, R29, R59
Signo Marker white

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Montag, 19. November 2018

Giving thanks back


Danke sagen kann man eigentlich nicht oft genug, oder? Create A Smile hatte kürzlich ein kleines Stempelset entworfen, dass jedem Einkauf ab einem bestimmten Warenwert zugelegt wurde. Jetzt kann ich mich bedanken und habe eine Karte mit diesem neuen Set gleich für beide Challenges von Create A Smile gemacht ("etwas Neues zu benutzen" und zum Thema "Danke").
One can not say thanks often enough, right? Create A Smile recentlc created a little stamp set, which they gave to every order above a certain value. Now I can return the favor and made a card with this new set for both of the Create A Smile Challenges ("use something new" and "giving thanks").


Den Hintergrund in meinem kleinen Fenster habe ich mit Distress Oxides und Distress Ink gestaltet. Das Fenster habe ich mit ein bisschen Abstand montiert. Die Nähte sind mit Stanzen von Create A Smile gestanzt. Wie toll, dass sie ein "deutsches Format" haben. Die Pilze und Blätter habe ich mit Memento in rich cocoa gestempelt und dann mit Copics koloriert. Die Kleckse habe ich mit einem Pinsel gemacht und Enamel Dots als Hingucker zugefügt.


The background in my small window was designed with Distress Oxides and Distress Ink. I mounted the window with a little distance. The stiches are punched with dies by Create A Smile. How great that they have a "German format" so they fit well with my "standard" card format. I stamped the mushrooms and leaves with Memento in rich cocoa and then colored them with Copics. I made the spots with a brush and added Enamel Dots as an eye-catcher. 

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Create A Smile Ein kleines danke, Sei kein Frosch
Stempelkissen / stamp pads: Distress Oxides ground espresso, spiced marmelade, fired brick, squeezed lemonade; Distress Ink spiced marmelade; Memento rich cocoa
Stanzen / dies: Create A Smile

Copics Y08, Y13, YR04, YR07, R02, R59, E50, E53, E55, E19, E29
Enamel Dots Create A Smile

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Freitag, 16. November 2018

Home sweet Home

Hach ja, also für mich ist das schon so: Zuhause ist es am schönsten, oder?  Oder bist Du mehr so der Fernwehtyp?
Oh, yeah, well, that is the way it is for me: At home it is most beautiful, isn't it?  Or are you more the wanderlust type? The sentiment can be translated with "home sweet home".


Die Häuser habe ich mit Memento in braun gestempelt und dann mit Polychromos koloriert. Die Klekse im Hintergrund habe ich mit Wasserfarben und einem Pinsel gemacht.
I stamped the houses with Memento in brown and coloured them with Polychromos. The speckles in the background are made with water colour and a brush.


Materialliste
Supplies
Stempel / stamps:Scrapbook Forever Häuser
Stempelkissen / stamp pads: Memento rich cocoa; Distress Oxides vintage photo
Aquarellfarben / water colours: Schmicke HORADAM
Copics
Signo Marker weiß
Copic Multiliner wine 0.3
Polychromos 101, 102, 103, 107, 169, 177, 180, 217

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
Cupcake Inspirations
CI458 - Shades of brown
Word Art Wednesday
Challenge #360/361 - Anything goes
QKR Stampede
Challenge #322 - Anything goes

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Mittwoch, 14. November 2018

Vorfreude für die Kleinen

Ach ja, für die Kleinen ist es doch wundervoll, diese Eindrücke vor Weihnachten zu erleben, oder? Und so freut sich auch dieses kleine Hippo sehr über die Rehe, die dort im Schnee liegen und träumt vielleicht auch schon davon, was das Christkind wohl bringen wird.
Oh, yes, it's wonderful for the little ones to have these impressions before Christmas, isn't it? And so this little hippo is also very happy about the deer lying there in the snow and perhaps it already dreams of what the Christ Child will bring. The sentiment says:"Soon it will be Christmas".
 

Oh ja, meine Karte war schon ganz schön kniffelig. Aber es hat auch Spaß gemacht, alles zusammen zu stellen. Begonnen habe ich mit dem Weihnachtsbaum und dem Hippo. Beide habe ich mit Memento gestempelt und mit Copics koloriert. Akzente habe ich mit meinem Signo Marker gesetzt. Für alle, die das Ausmalen üben, meine Lichtquelle kommt von oben rechts. Im Hintergrund habe ich Desingpapier verwendet, das als Tapete dient. Darin habe ich ein Rechteck für das Fenster geschnitten. Den Fensterrahmen habe ich aus Cardstock geschnitten und mit Abstandspads auf der Tapete platziert. Im Hintergrund habe ich eine Szene mit Himmel, Schnee und den Bäumen gemacht, in die ich mit einem Stempel den Schnee gestempelt und weiß embosst habe. Die Rehe hatte ich einzeln gestempelt und ausgeschnitten. Der Holzboden ist noch ein ehemaliges Stück Karton, das ich mit einer Holzstruktur geprägt und mit Distress Oxides ein wenig eingefärbt hatte. 

Well, yes, my card was pretty tricky. But it was also fun to put everything together. I started with the Christmas tree and the hippo. I stamped both with Memento and coloured them with Copics. I set accents with my Signo Marker. For all those who practice colouring, my light source comes from the top right. In the background I used design paper, which serves as wallpaper. Into it I cut a rectangle for the window. I cut the window frame from cardstock and placed it on the wallpaper with spacer pads. In the background I made a scene with sky, snow and trees, in which I stamped the snow with a stamp and embossed it with white powder. I had stamped the deer individually and cut them out. The wooden floor is a former piece of cardboard, which I had embossed with a wooden structure and dyed a little with Distress Oxides.  




Materialliste
Supplies
Stempel / stamps:Scrapbook Forever Vorfreude, Punkteregen, Waldtiere Hirsche und Rehe
Stempelkissen / stamp pads: Distress Oxides starmy sky, faded jeans; Memento tuxedo black; Versamark
Embossingpulver / embossing powder: Stampendous! detail white
Signo Marker white 
Copics 0, B000, W1, W3, W5, W7, E31, E41, R20, R35, R29, R59

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Samstag, 10. November 2018

I have a gift for you


Habt Ihr auch Lieblingsfarben für Weihnachten? Bei mir ist es ganz klar rot, grün und weiß - eventuell in Kombination mit Kraftpapier. Ich freue mich immer ganz besonder darüber, wenn ich eine Weihnachtskarte in meinen Lieblingsfarben bekomme. Das ist wie ein Geschenk für mich.
Do you also have favourite colours for Christmas? For me it is very clear: red, green and white - possibly in combination with craft paper. I am always very happy when I get a Christmas card in my favourite colours. It is like a gift for me.
 

Heute wollen wir also jemanden beschenken - im doppelten Sinne. Also einmal hoffentlich mit den Lieblingsfarben und zweitens mit dem Geschenk, dass der Nikolaus bereit hält. Was da wohl drin sein mag?

Den niedlichen Mann habe ich mit Copics koloriert. Für den Hintergrund habe ich zunächst den Punktering in drei verschiedenen Farben angefärbt und dann abgestempelt. Ja, es sind tatsächlich drei Farbtöne und nicht etwa weniger Farbe von einem Farbton. Um schön verlaufende Übergänge zu bekommen zwischen den einzelnen Farben tupft Ihr am besten die Farben nacheinander von einem Farbton zum nächsten und dann auch nochmal zurück. Zusätzlich habe ich noch die Kringel auf den Hintergrund gestempelt.

So today we want to give someone a present - in two ways. Hopefully once with the favourite colours and secondly with the present that Santa Claus holds in his hands. What might be in it?
 

I coloured the cute man with Copics. For the background I first coloured the dot ring stamp in three different colors and then stamped it. Yes, these are actually three colours and not shades of one colour. In order to get smooth transitions between the individual colours, it is best to dab the colours one after the other from one colour to the next and then back again. Additionally I stamped the circles on the background. 

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps:Scrapbook Forever Nikoläuse und Schneemänner; Waldtiere Hirsche und Rehe, Einfach so
Stempelkissen / stamp pads: Memento tuxedo black; Distress Oxides spun sugar, abandoned coral, candied apple, antique linen
Copics R20, R29, R35, R59, 0, YG21, YG25, G07, 646, E41, E51, E53, E11, E31, E17, E18, E59

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
Simon Says Stamp Monday Challenge
Make Your Own Background
Addicted to CAS
Challenge #149 - Presents
Stempelgarten
Challenge #74 - Lieblingsfarben
Happy Little Stampers
November Christmas Challenge - Anything goes, optional twist CAS

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Donnerstag, 8. November 2018

Never give up


Kürzlich hatte ich mir ein paar neue Stempel gekauft (ach? :) ), die ich noch nicht verwendet hatte, da ich mich auf die Arbeit in meinen Designteams konzentriert hatte. Jetzt hatte ich aber Zeit, auch meine neuen Schätze (hier der Schriftzug von Impression Obsession) zu kümmern.
Recently I had bought some new stamps (ok? :) ), which I hadn't used yet, because I had concentrated on the work in my design teams. But now I had time to take care of my new treasures (here the lettering from Impression Obsession).



Das Herzstück meiner Karte habe ich mit Alkoholinks gestaltet. Als Basis habe ich Encausticpapier benutzt und neben zwei Farbtönen auch ein wenig Schimmer zugegeben. Auf den gut getrockneten Hintergrund habe ich den Schriftzug in drei verschiedenen Farbtönen gestempelt. Oben heller, unten dunkler. Ich habe dafür mit einer Stempelplattform gearbeitet, so dass ich mehrmals stempeln konnte, um einen optimalen Verlauf der Farben zu erzielen. Die Sterne habe ich dann zunächst mit Distress Oxides gestempelt und dann mit weißem Embossingpulver embosst. Die Nähte am Rand sind gestanzt.

Die As You Like It Challenge fragt dieses mal, was wir eher mögen - Monochrom oder Regenbogen? Ihr kennt mich, ich mag knallige Farben, aber auch da bleibe ich meist bei nur wenigen davon. Heute gibt es sogar eine ganz monochrome Karte.

I designed the heart of my card with alcohol inks. I used Encaustic paper as a base and added a little shimmer to the two colours. On the well dried background I stamped the lettering in three different colours. Lighter at the top, darker at the bottom. I worked with a stamp platform so that I could stamp several times in order to achieve an optimal flow of the colors. I then stamped the stars first with Distress Oxides and embossed them with white embossing powder. The stitches at the edge are made with a die.

The As You Like It Challenge asks this time, what or favourite is - monochrome or rainbow? You know me, I love flashy colours, but even then I most often only choose a few of them. Today I stay completely monochrome in colour.

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Impression Obsession CI3433; Scrapbook Forever Sternengucker
Stempelkissen / stamp pads: Distress Oxides black soot, faded jeans, stormy sky
Embossingpulver / embossing powder: Stampendous! detail white
Stanzen / dies: Charlie & Paulchen
Alkohol inks: Ranger sailboat blue, denim; Adirondack mixatives silver

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Sonntag, 4. November 2018

Annes Winterhase

Die liebe Anne hatte mir zusätzlich zu meiner Auswahl noch diesen super niedlichen Hasen geschickt. Und was soll ich sagen.... ich finde ihn großartig! Er verlockt natürlich, eine Winterkarte mit ihm zu machen. Aber es gibt ihn nicht nur in der "Winteredition".
Lovely Anne send this cute rabbit along with my choice of stamps. And what shall I say .... I love him! He tempts of course to make winter cards. But he not only comes in a winter outfit.



Zunächst einmal habe ich den niedlichen Hasen mit Copics koloriert. Dafür habe ich schöne warme Farbtöne gewählt. Als er dann fertig koloriert und ausgeschnitten vor mir lag, wusste ich, dass er eine Winterlandschaft bekommen sollte, die aber trotzdem romantisch warm ist. Wie so oft habe ich dann auf meinem Basteltisch rumgeschaut, was ich denn dort so finde und es kam mir dieser tolle Hintergrund in die Hände, den ich mit Alkohol Inks gemacht hatte. In den Vordergrund habe ich dann die gestanzte Kante gesetzt und in den Himmel die Sternenösen genietet. Lange habe ich in meinen Kisten nach passenden Papieren für den Hintergrund gesucht und bin dann fündig geworden mit dem schicken roten Designpapier und habe zusätzlich noch die Wellpappe ewählt, die ich an den Rändern weiß angemalt habe.
First of all I coloured the cute rabbit with Copics. Therefore I chose nice warm colours. When he was lying in front of me coloured and cut out, I knew that he should be in a winter landscape, but still romantically warm. As so often I then looked around on my craft table what was lying around and so this great background came into my hands, which I had made with alcohol inks. I put the die cut edge in the foreground and punched the star eyelets into the sky. For a long time I looked in my boxes for suitable papers for the background and then I found what I was looking for with the chic red design paper and the corrugated cardboard, which I painted white at the edges. The sentiment says:"Oh, have a look!".


Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Anne Fusselchen; Anne 581 10/2018
Stempelkissen / stamp pads: Memento tuxedo black; Distress Oxides faded jeans
Marker: Stampin Up real red
Stanzen / dies and punches: Stampin Up tag; Poppy Stamps 1221 Stitched Landscapes
Ranger Alkohol Inks denim, sailboat blue
Copics E51, E55,E39, W7, Y17, R20, R29, R35, R59

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Samstag, 3. November 2018

Sternengucker

Ist er nicht niedlich, der kleine Sternengucker? Dabei ist es sogar der große Hippo in dem Set, hihi. Die Hippos von Scrapbook Forever haben es mir wirklich angetan. Und wie ich so lesen konnte, bin ich nicht alleine damit. Außerdem fand ich diesen Sterneregen aus dem Set "Ein kleiner Wunscherfüller" so toll, dass ich ihn mir kürzlich gekauft hatte und direkt mal ausprobieren musste. Die passen doch gut zusammen, oder?
Isn't he cute, the little stargazer? Actually he is the bigger one in the set. The hippos of Scrapbook Forever really impressed me. And as I could read, I am not alone with it. I also found this star rain from the set "Ein kleiner Wunscherfüller" so great that I had bought it recently and had to try it out directly. They go well together, don't they? 


Zunächst habe ich den Hintergrund mit Alkohol Inks gestaltet und auf das gut getrocknete Papier dann die Sterne mit Versamark gestempelt und in blau embosst. Das Hippo habe ich mit Memento gestempelt und mit Copics koloriert. Die weißen Punkte auf dem Hintergrund kommen aus der Tube.
First I made the background with alcohol inks and stamped the stars with Versamark on the well dried paper and embossed them in blue. I stamped the hippo with Memento and coloured it with Copics. The white dots on the background come out of the tube. The sentiments reads:"You need to look upwards to be able to see the stars."

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Scrapbook Forever Man muss aufwärts blicken, Ein kleiner Wunscherfüller
Stempelkissen / stamp pads: Memento tuxedo black; Versamark
Stanzen / dies and punch: Martha Stewart; 132420 BXAT-XD-BW

Alkoholinks: aquamarine, sunshine yellow, wild plum
Copics 0, RV52, RV63, B000, C0, C2, C3, C5
Copics Multiliner cool grey 0.3
Nuvo Crystal Drops Gloss simply white

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Donnerstag, 1. November 2018

Schneeengel


Als ich diesen niedlichen Weihnachtsmann gesehen habe, musste ich gleich an Schneeengel denken. Ihr kennt das, oder? Man legt sich in den Schnee und wischt mit den Armen hoch und runter, so dass es dann ausschaut wie ein Engel? Und dann fiel mir ein, dass ich diese Stanzen hatte, die ein wenig an eine Schneekugel erinnern. Perfekt! 
When I saw this cute Santa Claus, I immediately had to think of snow angels. You know that, don't you? You lie down in the snow and wipe up and down with your arms so that it looks like an angel? And then I remembered that I had these dies that remind me a little of a snow globe. Perfect!
 

Ich wollte etwas ganz Besonderes machen, also habe ich mich dafür entschieden, den Nikolaus in der No-Lines-Technik zu kolorieren. Dazu stempelt man das Motiv mit einer ganz hellen Farbe und malt es dann aus (in meinem Fall mit Copics). Dann sieht man hinterher die Linien nicht mehr. Um verloren gegangene Strukturen wieder herzustellen, zeichnet man diese nachträglich wieder nach. Ich habe das mit Polychromos-Buntstiften gemacht. Eine ganz besondere Herausforderung war naürlich noch der Schnee, den musste ich ja selber zeichnen. Also habe ich mir im Internet Fotos von Leuten angeschaut, die Schneeengel gemacht haben. Und das habe ich versucht, mit den Copics nachzuzeichnen.

I wanted to do something very special, so I decided to colour Santa Claus using the No-Lines technique. You stamp the motif with a very light colour and then colour it (in my case with Copics). So you do not see the lines from the stamp afterwards. In order to restore lost structures, you draw them again when you are done with the colouring. I used Polychromos crayons for that step. A very special challenge for me was the snow, which I had to draw myself. So I looked on the Internet at photos of people who made snow angels and tried to capture it with Copics. 
The sentiment reads "It is going to be Christmas soon". 
 

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Scrapbook Forever Nikoläuse und Schneemänner
Stempelkissen / stamp pads: Memento tuxedo black; Stampin Up blush blossom
Stanzen / dies and punch: Martha Stewart; 128016 BXAT-AA-XC
Copics 0, W1, W3, W5, B00, B000, B0000, R20, R35, R29, E59, E11, E51, E53, E41, E31, E17, E59

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***