Samstag, 26. Oktober 2019

Masking - Welcome Art Jypsy

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Heute hatte ich mal wieder die Gelegenheit, Designpapier zu verwenden. Früher habe ich es so oft benutzt, doch in letzter Zeit ist es wirklich eine Seltenheit geworden. Dabei ist es ja so praktisch, gell? Hier bildet es einen netten Untergrund für meinen Weihnachtsstern. 
Today I once again had the opportunity to use design paper. In the past I used it so often, but lately it has really become a rarity. It's so practical, isn't it? Here it forms a nice background for my poinsettia. 



Den Weihnachtsstern habe ich mit Ink on 3 gestempelt und mit Copics und Polychromos koloriert. Er ist von Hand mit der schere ausgeschnitten. Für den Hintergrund habe ich den Weihnachtsstern mehrmals versetzt in einem hellen Ton gestempelt. Den Schriftzug habe ich dafür mit einem Post It abgedeckt. Die Punkte am Rand sind von Hand gemalt. Die Halbperlen sind Nuvo Drops. 
In zweien der Challenges, an denen ich mit meiner Karte teilnehmen möchte wird nach einer Technik gefragt. Die eine möchte spezifisch die maskierung als technik sehen und die andere fragt allgemein nach einer Technik, die man benutzen soll. Bei meiner Karte habe ich eigentlich zwei Techniken verwendet. Die eine also das Maskieren, welches mir in meinem Fall ermöglicht, den Schriftzug nicht mit den Weihnachtssternen zu überstempeln. Dazu benutze ich oft einfach ein kleines per hand zugeschnittenes Stück Post it, wie Ihr dies hier im Foto sehen könnt. 
Die zweite Technik ist das, was ich anschließend gemacht habe. Nämlich, dass ich das Motiv mehrere Male als Hintergrund in einer neutralen Farbe gestempelt habe. Das passt das super zum Hauptmotiv, welches koloriert ist.

I stamped the poinsettia with Ink on 3 and coloured it with Copics and Polychromos. It is cut out by hand with scissors. For the background I stamped the poinsettia several times in a light tone. I covered the lettering with a Post It paper. The dots on the edge are painted by hand. The half pearls are Nuvo Drops.  
In two of the challenges, in which I would like to participate with my card, a technique is asked for. One specifically wants to see masking as a technique and the other generally asks for a technique to use. I actually used two techniques on my card. One is masking, which in my case allows me not to overstamp the lettering with the poinsettias. For this I often simply use a small piece of Post it cut by hand, as you can see in the photo above. 
The second technique is what I did afterwards. Namely, that I stamped the motive several times as a background in a neutral colour. This then fits perfectly to the main motive, which is coloured.

Und jetzt möchte ich mich noch ganz herzlich bei Art Jypsy bedanken, dass Du meinem Blog folgst. Das freut mich sehr. 
And now I would like to thank Art Jypsy for following my blog. I am so happy to see that!
 

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps:Scrapbook Forever Weihnachtssterne
Stempelkissen / stamp pads: Ink on 3; Distress Oxides antique linen, barn door
Copics 795, YG00, YG05, G07, G29, R12, R14, R27, R39, R89
Polychromos 101, 102, 168, 367, 199
Nuvi Crystal Drops autumn red
Tombow 847


An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Kommentare:

  1. That is great background paper and love the way you used masking for the lettering-very creative! And wow to the colouring, so rich and so deep. A gorgeous Festive card x

    AntwortenLöschen
  2. Love how you mirrored your main flower with the subtle stamping for the background panel and those little dots around the edge finish it off perfectly. Thanks for joining us this week at the Watercooler Wednesday Challenge. Tristan DT.

    AntwortenLöschen
  3. Such a great use of masking to create your sentiment and background. I love how your coloured bloom really pops with your colouring and then there is the subtle versions in your stamped background too. Thanks for sharing with us at Just Add Ink this week.

    AntwortenLöschen

Your feedback makes my day!