Donnerstag, 13. Dezember 2018

Zick-Zack-Karte mit Rentieren

Vor einigen Jahren hatte meine stempelfrida Weihnachtsedition diese Kartenbasis, welche quasi ein zweifach gefalztes schräges Stück Karton ist. Ich hielt sie kürzlich in den Händen und dachte, dass die doch so nett ist, dass ich sie mal wieder aufleben lassen möchte.
A few years ago the stempelfrida Christmas edition had a card basis as you can see it here. It is a two times foldes piece of card stock, which is cut off diagonally. I held it in my hands recently and thought that it is so nice, that it deserves a revival.


Für den Kartenrohling könnt Ihr gut ein Stück DIN A4 Karton nehmen und ihn quasi schräg einmal in der Mitte durchschneiden. Dabei lsst Ihr ein Stück in der Mitte übrig. Ihr bekommt dann zwei Kartenrohlinge aus einem Stück DIN A4 Karton. Die Falzen sind jeweils bei etwas weniger als 10,5 cm. 

Meine Rentiere habe ich mit Memento in Rich cocoa gestempelt und mit Copics koloriert. Akzente habe ich mit einem weißen Signomarker gesetzt. Die Rentiere sind mit Abstandshaltern auf der Karte befestigt. Die Schneeflocken habe ich mit Versamark gestempelt und in weiß embosst. Auf den gestanzten weißen Papieren habe ich die Kringel mit Distress Oxides gestempelt. Dazu habe ich am Rand, wo die gestanzte Naht ist ein Stück abgedeckt. 
Das Bändchen unten ist um das weiße Stück Karton gezogen bevor ich es aufgeklebt habe. Die rote Ecke oben rechts habe ich gemacht indem ich ein rechteckiges Stück roten Karton von hinten hinter die Karte geklabt habe.
Viel Spaß beim Nacharbeiten.

For the card basis you can take a piece of DIN A4 cardboard and cut it diagonally once in the middle. Leave a stripe in the middle. You will then get two card blanks from one piece of DIN A4 cardboard. The folds are each a little less than 10.5 cm.
 

I stamped my reindeer with Memento in rich cocoa and coloured them with Copics. I set accents with a white Signo marker. The reindeer are attached to the card with spacers. I stamped the snowflakes with Versamark and embossed them in white. On the die cut white papers I stamped the circle scribbles with Distress Oxides. I covered the edges where the die-cut stichtches are when stamping the circles.
I put the ribbon at the bottom around the white piece of cardboard before I glued it on. I made the red corner at the top right by glueing a rectangular piece of red cardboard behind the card from behind.
Have fun with the reworking!



Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Scrapbook Forever Jingle Bells Rentiere, Kringel, Schneemänner HoHoHo, Einfach so
Stempelkissen / stamp pads: Versamark, Memento rich cocoa; Distress Oxides candies apple, antique linen
Embossingpulver / embossing powder: Stampendous! detail white
Stanzen / dies: Honey Bee Stamps HBDS-CDB Cloud Borders; 116846 BXAT-AA-AW
Copics 0, B000, R20, R35, R37, R89, R85, RV11, N2, E41, E53, E11, E17, E18, E59
Signo Marker

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein superklasses Kärtchen! Tolle Technik und die Rentiere sind sowieso genial! Schön, dass du bei der Papercraft Challenge mitmachst.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine interessante Form!
    Deine Karte sieht wundervoll aus.
    Auch die Farben sind toll...
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  3. Very cute card. I love the folds and your reindeer are colored beautifully. Thanks for playing with us at Time Out.

    AntwortenLöschen
  4. Oh my goodness! This is so adorable! The expression on their faces is priceless! Thanks for sharing over at ATSM!

    AntwortenLöschen
  5. So beautiful! Love the gorgeous card design. And the reindeers are adorable! Great to see you in the ATSM gallery. Hope to see you again in 2019. Nandini, DT

    AntwortenLöschen
  6. Ein lustiges Kärtchen! Danke für deine Teilnahme an der Stempelküche-challenge.

    AntwortenLöschen

Your feedback makes my day!