Mittwoch, 7. Januar 2015

Retro

Der heutige Beitrag ist voll retro! Ich habe das Thema auf einem Challenge Blog entdeckt: retrorubberchallengeblog heisst er und bin total begeistert. Der Blog beschäftigt sich damit, dass wir ja soooooo viele alte Stempel haben, die alle verstauben und nicht benutzt werden. In der derzeitigen Challenge geht es aber um ein Werkzeug, das in frühen Jahren der Bastel- und Stempelszene mal hip war. Es handelt sich um den Crimper! Wer kennt ihn noch, den Crimper? ... seht selbst. Hier ist mein Beitrag zur Challenge 5 des Retro-Blogs. 

The post of today is really retro! I found this theme on a challenge blog, which is called retrorubberchallengeblog. I love it! It is all about our good old stamps, which we love so much, but are stored away in boxes and collect dust. We want to see them! The current challenge of this blog is about a tool, which was popular years ago. Do you still know the crimper? Here we go with my project for challenge 5 of the retro blog.


Die Leser und Leserinnnen meines Blogs erinnern sich sicherlich noch an die Sunkist Tüten. Damals hatte ich sie mit einer Naht verschlossen, da sie zu groß für den Crimper waren und hatte ein Papiermaß genutzt, welches zu einem Tetraeder führte. In meinem heutigen Beispiel habe ich die Kanten mit Klebeband verschlossen und dann gecrimpt, damit es nett ausschaut. Da ich ein annähernd quadratisches Papier genutzt habe, entsteht eine längliche Tütenform.

If you follow my blog for a while already, you might remember my post of the Sunkist bags. I had closed that bag by sawing and used a long paper format, which lead to a tetraeder format. In this example today, I closed the bags with glue tape and crimped the edges to make them look nice. Since I unsed a square paper, the result is a long bag.

Und da ich wirklich retro sein wollte, habe ich auch einen sehr sehr alten Stempel aus den hintersten Ecken meiner Schublade ausgekramt, den ich bei einer meiner allerersten großen Bestellungen gekauft hatte. Er ist riesig, aber so schön! Er misst ca. 18x20 cm und ist von Magenta.

I wanted the project to be really retro, so I used one of my oldest stamps, which I love so much, but use so little. The stamp is huge (18x20cm) and was made by Magenta.
 

Und nun zur Anleitung: Nachdem ich den Stempel auf einem alten Stück Papier (war mal ein Umschlag) abgestempelt hatte, wurde es noch mit Glimmer Mist (Farbtöne Daffodil und Golden Terracotta) aufgepeppt, bzw. das Gegenteil davon, also ein wenig gealtert.


So let me show you step by step: I used Glimmer Mist (Daffodil and Golden Terracotta) on the stamped image to make it look even more retro and give it a nice and interesting pattern.



Um die Tüte zu machen müsst Ihr zunächst eine Rolle machen. Ich mache die Kleberänder gern mit doppelseitigem Klebeband, das klebt sofort und schmiert nicht. Am besten klebt Ihr direkt alle Streifen auf, das schaut dann so aus:

First we need to make a tunnel. I prefer sticky tape over glue, since it sticks immediately and does not smear. My recommendation is to put all strips on at this point in time like shown in the picture below.
Dann wird die linke Seite auf die rechte geklebt zu einer Rolle.
Glue the left side to the right to form a tunnel.


Klebt dann eine Seite zu und steckt diese in den Crimper.
Close one of the sides then and crimp it!




Die andere Seite wird ebenfalls so verschlossen aber um 90° versetzt, damit die tolle Form entsteht. Ihr müsstet jetzt daran denken, etwas in die Tüte hinein zu tun :)
Close the other end the same way, but make sure you have a 90° angle between the lashes at the end to create the nice format. Remember to fill the bag at this point!

Falls Ihr den Crimper nochmal näher betrachten möchtet. Es handelt sich um ein Gerät, mit dem man Wellen prägt. Es gibt ihn aber auch mit anderen Mustern, aber ein Kalt-Embosser für Prägungen.

Here is a picture of my crimper. It creates an embossed paper. This one has lines, but there a also varieties that create other patterns.


Und hier ist nochmal das resultat.
Here comes the final project once more from a different angle.


Kommentare:

  1. Genius to use the crimper as a decorative closing for your gift bag! I have seen this before but would never have thought to do it with this challenge. I love your vintage stamp - definitely need to keep that one in your collection!! Thank you for playing along with the Retro Rubber Challenge this week!

    AntwortenLöschen
  2. That is the prettiest sour cream container I have seen so far! Love the stamp images which is enhanced even more with the spritzing. I love crimping the edges of those containers!! Well done on the challenge and I hope we will see you often at RRBC!

    AntwortenLöschen
  3. I love this project! And agree with Debbie Mageed - genius to use the crimper as the closing! I would not have suspected this was hand stamped paper! So beautiful! Thank you for joining as at the Retro Rubber Challenge!

    AntwortenLöschen
  4. Amazing - that was the first project I thought of when we thought of using the crimper!! Great work!! Thanks for playing with us at the Retro Rubber Challenge blog!!

    AntwortenLöschen
  5. Outstanding and creative "twist" on the Retro Rubber challenge. Your sour cream container is so elegant. Thank you for joining us for the Retro Rubber challenge!

    AntwortenLöschen
  6. Amazing use for the crimper! I too have several lovely Magenta stamps in my stash, even had the good fortune to take a class or two from the lovely ladies from Magenta. They enjoyed Oregon because we have no sales tax here! Thank you for joining us at Retro Rubber!

    AntwortenLöschen

Your feedback makes my day!