Dienstag, 25. Februar 2020

More - in a CAS way

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Manchmal ist es ja so, dass ich das Thema einer Challenge sehe und dann gleich denke:"Mega Idee" oder es fällt mir gleich etwas dazu ein. So erging es mir, als ich das Thema der derzeitigen Less is More Challenge gelesen habe. Es lautet "More". Dabei soll natürlich das Grundprinzip der Challenge eingehalten werden, nämlich, dass die Karten im CAS Stil gehalten sein müssen. Aus meiner Anfangszeit habe ich noch einige Stempel mit so richtig witzigen Srpüchen. Zwei davon beschäftigen sich mit dem Thema "Less is More". Einen dafür habe ich für mein Projekt benutzt. Übersetzt lautet es:"Weniger ist nicht mehr. Mehr ist mehr." Und natürlich handelt es sich um einen guten alten Holz-montierten Stempel.
Sometimes I see the topic of a challenge and then I immediately think: "Great idea" or I immediately think of something I could make from it. That's what happened to me when I read the theme of the current Less is More Challenge. It is "More". Of course, the basic principle of the Challenge should be adhered to, namely that the cards should be in CAS style. From my early days I still have some stamps with really funny sayings. Two of them deal with the topic "Less is More". I used one of them for my project. Of course it is one of these good wood mounted stamps! 



Die Originalidee der Challenge war sicherlich, dass man etwas mehr machen soll (und dabei das CAS Design beibehält), aber ich möchte gern mit diesem Beitrag ein bisschen kreativ sein und das Less is More Team überraschen.
The original idea of the Challenge was certainly to do something more (while keeping the CAS design), but I would like to be a little creative with this entry and surprise the Less is More team. 

Meinen Spruch habe ich auf ein Quadrat gestempelt, das ich mit Alkoholinks gefärbt hatte. Im Hintergrund habe ich Spritzer mit Aquarellfarben zugefügt. Das Quadrat habe ich mit Abstandspads auf meiner Karte montiert. 
I stamped my saying on a square that I had coloured with alcoholinks. On the background I added splashes of watercolours. I mounted the square with spacer pads on my card. 



Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Inky Antics D4.10137-D More is More
Stempelkissen / stamp pads: Ink on 3
Alcohol Inks Ranger
Watercolours Schmicke Horadam

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Montag, 24. Februar 2020

Aktion für Tiere in Australien

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Ach, was habe ich mich gefreut, als mir Manuela von Stamp Corner sagte, dass es dieses Koala-Stempelset im Shop geben wird. Vier Euro werden von jedem verkauften Set an Pro Wildlife für die Unterstützung der überlebenden und verletzten Tiere durch die verheerenden Brände in Australien gespendet. Das Set findet Ihr HIER (KLICK). Es ist ja auch ein tolles Geschenk, finde ich. Ostern ist ja auch nicht mehr weit. Ein Koala-Stempelset ist ja ein ganz besonders schönes Osterei, finde ich :)
Oh, I was so happy when Manuela von Stamp Corner told me that there will be this koala stamp set in the shop. Four Euros from each set sold will be donated to Pro Wildlife to support the surviving and injured animals caused by the devastating fires in Australia. You can find the set HERE (CLICK). It is a great gift also, I think. Easter is not far away. Wouldn´t the koala stamp set be a very nice Easter egg? :)


Den Koalabären habe ich mit Ink on 3 gestempelt und mit Copics koloriert. Darüber habe ich den Polaroid-Rahmen gesetzt auf den ich einen der vielen Sprüche aus dem Set gestempelt hatte. Mein Hintergrund ist eine Spielerei mit meiner Gelli Plate und Acrylfarben. Die weißen Nähte habe ich mit einem Sakurastift gemalt. Noch ein paar Nuvo Drops dazu und fertig ist die leuchtend grün-türkise Karte. 
I stamped the koala bear with Ink on 3 and coloured it with Copics. On top of that I put the Polaroid frame on which I stamped one of the many sayings from the set. My background is the result of playing with my Gelli Plate and acrylic colours. I painted the white stithces with a Sakura pen. A few Nuvo Drops added and the bright green-turquoise card is ready.  

So sieht das ganze Set aus:
This is how the set looks like:

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Stamp Corner SC-PS-0054 Koalaset
Stempelkissen / stamp pads: Ink on 3
Stanzen / dies: Your Next Stamp YND Polaroid   
Copics 110, T1, T2, T4, T6, B000, B12, B26, R20, E11, G20, YG01, G19, YR12, E99, E37
Glossy Accents
Nuvo Crystal Drops Gloss apple green, calming aqua
Sakura 0.8

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Samstag, 22. Februar 2020

Alles Banane ohne Dich

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Das affenstempelset vom Februarrelease von Scrapbook Forever enthält auch ein paar Bananen-Stempel. warum also nicht mal eine Bananenkarte machen?

The monkey stamp set from the February release of Scrapbook Forever also contains some bananas. So why not making a banana card?



Meine Bananen habe ich mit einem Braunton über die Karte verteilt gestempelt und dann mit Copics und Polychromos koloriert. Um der Karte einen Eyekatcher im Layout zu geben, habe ich nur zwei Drittel mit dem türkisen Hintergrund versehen. Passend dazu habe ich auch die Texte angeordnet, die ich selber geschrieben habe, da mir die passenden Texte als Stempel leider fehlten.

I stamped my bananas with a brown tone all over the card and then coloured them with copics and polychromos. To give the card an eye-catcher in the layout, I only added the turquoise background to two thirds of my card. I also arranged the texts matchingly. I wrote them myself, because I didn't have the matching stamps. They say "Everything banana without you", which means "I miss you".
 

Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Scrapbook Forever Mich laust der Affe, Grunge 2
Stempelkissen / stamp pads: Memento rich cocoa
Copics BG23, BG49, YG21, YG25, Y08, Y13, Y19, Y26, E27, E59 
Polychromos 101, 111, 156
Signo white
Copic Multiliner 0.3


An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Mittwoch, 19. Februar 2020

Visible Wednesday - Quirky Thanks

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Visible Wednesday - Zeit für ein Projekt mit den Goodies von Visible Image! Die Blume aus dem Set Creative Chaos hat mit dem neuen Release eine Schwester im Set Total Chaos bekommen. Darüber freue ich mich ganz besonders. Sie ist so herrlich skurril und ganz mein Fall. Ich habe sie mit dem neuen Danke-Set in einer Szene mit leuchtenden Farben und weiß kombiniert. Falls Ihr Euch vielleicht gefragt habt, ob die Farben nachträglich durch Bildbearbeitung intensiviert wurden: Nein, es ist eher so, dass ich sie sehr schlecht beim Fotografieren einfangen konnte, da sie wirklich intensiv sind. So habe ich die Farben etwas in der Intensität reduziert.
Visible Wednesday - Time for a project with the goodies from Visible Image! The flower from the set Creative Chaos got a sister in the set Total Chaos with the new release. I am very happy about this. The new flower is so wonderfully bizarre and completely my cup of tea. I combined it with the new thank you set in a scene of bright colours and white. In case you might have wondered if the colours were intensified afterwards by image editing: No, it's rather that I could capture them very poorly when I took pictures, because they are really intense. So I actually calmed them down a bit.


Ich habe nochmal mit meiner Gelli Plate gespielt um die Basis für meinen Hintergrund zu fertigen. Wie Ihr unschwer erkennen könnt, möchte ich bitte, dass der Frühling kommt.  Auf den Hintergrund habe ich dann zunächst die spacige Blume in schwarz gestempelt. Außerdem habe ich sie ein weiteres Mal auf einem Stück Karton gestempelt, den ich aus einem früheren Spiel mit der Gelli Plate noch hatte. 

Von diesem zweiten Abdruck habe ich alle Teile mit der Schere ausgeschnitten. Oh ja, das war schon zeimlich kniffelig :) Vor allem musste ich aufpassen dass mir die kleinen Teile nicht verloren gingen und noch dazu in der richtigen Reihenfolge liegen blieben, denn sie kamen später auf meinen fertigen Hintergrund. Den Blütenkopf der Blume habe ich noch mit Poscastiften weiter bemalt. Ränder habe ich zum Teil mit einem Staedtler Lumocolor Stift in schwarz nachgezogen. 

I played once again with my gelli plate to create the basis of my background for this card. As you can see I want spring to come!   On the background I first stamped the quirky flower in black. I also stamped it again on a piece of cardboard, which I had from a previous game with the Gelli Plate. From this second print I cut out all parts with scissors. Oh yes, that was quite tricky :) First of all I had to take care that I didn't lose the small parts and that they also stayed in the right order, because they needed to be fixed later on my finished background. The flower head of the flower I painted further with posca pencils. The edges were partly drawn again with a Staedtler Lumocolor pen in black.
 
Auf meinem gut getrockneten Hintergrund habe ich den Schriftzug mehrere Male mit Versamark gestempelt. Und wie ihr auf dem Foto erkennen könnt...... Die Blume war noch nicht gut getrocknet!!! Na, so musste ich dann auch hier mit dem schwarzen Stift nacharbeiten. Dann habe ich die ausgeschnittenen Teile der Blume an ihren Platz geklebt. 

On my well dried background I stamped the lettering several times with Versamark. And as you can see on the photo..... The flower was not yet well dried!!! Well, so I had to rework it with the black pen. Then I glued the cut out parts of the flower to their designated place. 

Von dem überschüssigen gelb-orange-rosa farbenen Karton habe ich zwei Streifen geschnitten und auf einen das "Thank you" gestempelt. Die Streifen habe ich unten auf die Karte geklebt. Zum Schluß habe ich noch Punkte mit den Poscastiften auf der Karte verteilt. Um das Ganze etwas zu stabilisieren habe ich alles noch auf einem weißen Rohling befestigt. 

From the surplus yellow-orange-pink coloured cardboard I cut two strips and stamped "Thank you" on one of them. I glued the strips to the bottom of the card. At the end I also added dots with my posca pens all over the card. To stabilize the whole thing I fixed everything on a white card base. 




Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Visible Image Thank You, Total Chaos 



Stempelkissen / stamp pads: Versafine onyx black
Embossingpulver / embossing powder: Versamark
Stanzen / dies: Stampendous! detail white
Posca yellow, orange, pink, fuchsia
Signo marker white
Staedtler Lumocolor 


An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Montag, 17. Februar 2020

Little robot

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Im neuen Release von Visible Image sind so viele unterschiedliche Stempelsets, da ist eigentlich für jeden etwas dabei. Heute habe ich das Roboterset verwendet. Es enthält unter anderem diessen kleinen Baby-Roboter. Der ist aber auch zu niedlich, da muss man quasi die Herzen dazu machen. Um ihm die ganze Aufmerksamkeit zu schenken, habe ich die Karte monochrom gehalten und in einer Art CAS Design, auch wenn es wohl klassisch nicht als genügend White Space zählen würde. Trotzdem ist der Fokus hier eindeutig auf dem Roboter.

In the new release of Visible Image there are so many different kinds of stamp sets that everyone should be able to find their style. Today I used the robot set. It contains this cute baby robot besides others. He is such a sweetie, I had to add hearts next to him. To give him all the attention I made a monochromatic card in kind of a CAS style. I guess there is not enough white space in the classical sense to qualify as CAS, but the robot still gets al the attention by the design.
 



Den Hintergrund meiner Karte habe ich mit Distress Oxides gewischt. Dazu habe ich den unteren Teil maskiert. Von unten nach oben habe ich dann auch den binären Code in helleren Abstufungen gestempelt und zum Schluß die Herzen. Nachdem ich die Maske entfernt hatte, kam der Spruch dazu. Den Roboter habe ich mit Ink On 3 gestempelt und mit Copics koloriert. Sein Screen hat eine "Scheibe" aus Glossy Accents erhalten. Das ganze habe ich auf einer weißen Karte gemattet. 


I designed my background with Distress Oxides. I masked the lower part of the cardstock for it. I used a colour gradient from the bottom to the top also for stamping the binary code. After removing of the mask I stamped the hearts and the text. I used an Ink On 3 stamp pad for the robot and coloured him with Copics. I gave him a "glass" from Glossy accents for his screen. The image is matted on a white card.



Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: Visible Image Robot Data

Stempelkissen / stamp pads: Ink On 3; Distress Oxides black soot, faded jeans, chipped sapphire, stormy sky
Copics 0, C0, C2, C4, C8, B91, B93, B95, B97


An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Sonntag, 16. Februar 2020

I moose you - Puppentheater-Karte

*** Dieser Post enthält Werbung. ***
*** This post contains advertisement. ***

Kürzlich war ich zum Geburtstag einer Freundin eingeladen. Sie hat eine Karte geschenkt bekommen, die man quasi wie ein kleines Puppentheater aufziehen kann. Ich fand das so toll, dass ich diese Technik unbedingt mal nachmachen wollte. Sie hat mir gesagt, dass sie auch die Anleitung dazu habe, doch ich lehnte ob - mensch, hätte ich doch einfach die Anleitung genommen! So musste ich dann anhand von vier Fotos, die ich gemacht hatte selbst kreativ werden. Na, wie Ihr Euch denken könnt, habe ich auch viel dabei gelernt. Beim nächsten Mal werde ich so einiges anders machen, hihi.
Recently I was invited to a friend's birthday party. She got a card as a present, which you can wind up like a little puppet theatre. I loved it so much that I wanted to copy the technique. She told me that she also had the instructions for it, but I refused if - gee, if I had just taken the instructions! So I had to get creative on the basis of four photos that I had taken. Well, as you can imagine, I also learned a lot. Next time I will do some things differently, hihi.




Dieses Stempelset von My Favourite Things ist doch wohl Zucker, oder?
Isn´t this stamp set from My Favourite Things super cute?

Da ich denke, dass die Original-Anleitungen für diese Puppenspiel-Bühne die besten sind, werde ich Euch hier nicht ausführlich schreiben, wie die Maße sind. Aber ich kann Euch gerne schreiben, wie ich die Koloration gemacht habe. Ich habe die Motive mit Ink On 3 gestempelt und mit Copics koloriert. Grade war meine Leiferung zusätzlicher Copicfarben eingetroffen und ich wollte möglichst viele der neuen Farben ausprobieren. das habe ich dann auch gemacht - eine besondere Herausforderung, aber auch mal nett, so eine Challenge zu machen, also mit krassen Farbabstufungen arbeiten zu müssen.  
Since I think that the original instructions for this puppet theatre are the best, I will not write you here in detail what the measurements are. But I can write you how I did the colouration. I stamped the motives with Ink On 3 and coloured them with Copics. Just in time my delivery of additional Copic colours arrived and I wanted to try out as many of the new colours as possible. So I set myself this cahllenge - it was a special challenge, but also a nice undertaking, having to work with extreme colour gradations.   
Am 15. des Monats startet bei Stamp Corner immer eine neue Challenge für Euch. Dieses mal geht es um das Thema "interaktive Karten" und diese Karte ist meine Inspiration für Euch. Seid Ihr dabei? Es kann wirklich alles sein, was sich bewegt. Zum Beispiel eine Schüttelkarte. Hier geht es zur Challenge (KLICK). Ihr könnt auch etwas gewinnen!
On the 15th of every month a new challenge starts for you at Stamp Corner. This time it's about "interactive cards" and this special card is my inspiration for you. Are you in? It can really be anything that moves. For example a shaker card. Click here for the challenge (CLICK). You can also win something!




Hier habe ich noch ein kleines Video für Euch, wo Ihr sehen könnt, wie "der Vorhang aufgeht".
Here I have a little video for you, where you can see how "the curtain rises". 



Materialliste
Supplies
Stempel / stamps: My Favourite Things MFT- CS-439 Bear Hug Bunch; Stamp Corner SC-PS-0037
Stempelkissen / stamp pads: Ink On 3; Distress Oxides walnut stain, candied apple

Stanzen / dies: My Favourite Things Die-namics MFTWZ-068, Die-namics Blueprints 1; Stampin Up

Copics 0, B000, B01, FBG2, YG01, YG17, E42, E99, E89, E70
Copics Multilines 0.1
Sakura 1.0

An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.
Little Red Wagon
 Challenge #536 - Wild One
As You Like It
Favourite Animal 
My most favourite animals come from the woods and deer are on the top of the list. I love to watch them in my garden. OK, I have to admit I do not like to see them eating my flowers :)
My Favourite Things
Sketch Challenge #476
Creative Moments
Challenge #184 - Anything goes additional twist love