Sonntag, 8. Februar 2015

Create a smile with birds in love

Im Moment häufen sich ja mal wieder die Herzchen... wie das wohl kommt? Liegt da etwa etwas in der Luft? :) Für mich stand erst einmal im Kalender, dass der Create a Smile Blog einen Gast Designer Call hat, bei dem ich unbedingt dabei sein wollte. Es gab auf der Internetseite ein Freebie, welches ich hierfür zweimal in verschiedenen Größen ausgedruckt habe und mit Copicmarkern koloriert habe. Der Vogeldame habe ich noch Wimpern gemalt und sie ein wenig aufgepimpt mit Haarschmuck - voll das Mädchen halt :). Für den blauen Vogel ist seine Herzdame wohl die schönste und leuchtet in seinem Herzen, so wie es derzeit für die Challenge auf dem Simon Says Stamp Wednesday Challenge Blog heisst "all things bright and beautiful", na das passt doch wohl, oder? Noch dazu ist dies ganz klar von Herzen, so wie es der Stempelküche Challenge Blog haben mag. Dann passt es auch zu Valentin, das ist das Thema auf dem Bawion Blog.
Where do all the hearts come from? Is there love in the air? Valentines close? :) Yes, I think, that might be it and therefore I might have had heart goggles on my nose when creating my card today for the Create a Smile Blog who look for a guest designer. I downloaded a freebie from their homepage and printed it twice in different sizes before coloring them with Copic marker. I gave the bird lady some long eyelashes and juwelery for her hair. The pink bird is truely "from the heart" for the blue one and this is what the Stempelküche Challenge Blog asks for in its current challenge. And for sure the blue bird find his pink lady the most beautiful and bright bird that he ever saw, so this makes it perfectly suited for the current challenge at the Simon Says Stamp Wednesday Challenge Blog. And finally it fits to Valentine like the current theme on the Bawion Blog.



Heute möchte ich noch meinen Folower 17 ganz herzlich auf meinem Blog willkommen heissen. Danke, Sandra, für Dein Interesse an meinem Blog.
I would like to welcome follower 17 today. Thank you, Sandra, for your interest on my blog.

Für die Herzchenbordüre habe ich die Wasserfarben-auf-Fotopapier-Technik benutzt, die ich in meinem Post Asian branch beschrieben habe.
For the underlying heart border I used the technique watercolours on photo paper, which I described in the post asian branch.


Die folgenden Farben und Dinge habe ich benutzt.
I used the following colours and tools.

Copic marker
W1, W3, G00, G02, BG10, BG15, BG23, BG34, BG09, BG49, B39, Y17, YR04, YR02, YR07, YR16, R22, R85, V15, RV09, RV32, RV66, RV34
Stampin Up Marker 
melon mambo, regal rose, costal cobana, tempting turquoise, taken with teal



An den folgenden Challenges möchte ich mit meiner Karte teilnehmen.
I would like to participate into the following challenges with my card.

Create a Smile Blog
Calling all stampers

Stempelküche Challenge Blog
Challenge #12 Von Herzen

Simon Says Stamp Wednesday Challenge Blog
Challenge All things bright and beautiful
Bawion Blog
Valentin Challenge

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nicole,
    total süße knuddelige Karte. Die Vögelchen sind toll !!!
    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Ohh was für ein knuffiges Kärtchen :)
    Gefällt mir wirklich sehr gut.
    LG
    Kali

    AntwortenLöschen
  3. Such a great card love the background. Thank for sharing over at create a smile.

    AntwortenLöschen
  4. Adorable card! Those images are just too sweet!!

    Thank you very much for joining us this week at the Simon Says Stamp Wednesday Challenge Blog!

    hugs...
    Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Hi, hi, das ist ja mal eine süße Idee für die Verwendung des Digi-Stempels. Toll auch, wie du aus den Herzen eine Denkblase gemacht hast. Vielen Dank für deine Teilnahme an der Stempelküche-Challenge.

    AntwortenLöschen

Your feedback makes my day!